Wechseln zu: Navigation, Inhalt, Suche

Permalink

2

Links aller geöffneten Tabs mit CopyAllUrls kopieren

Das Internet ist voller interessanter Dinge und so kann es beim Surfen schnell passieren, dass die Anzahl der geöffneten Tabs jegliche Vorstellungskraft übersteigt. Um nun einige der Themen als Notiz zu speichern, per Email weiterzuleiten oder als Quellenangabe zu verwenden, macht es Sinn, diese als Linkliste auszugeben.

Für solche Fälle gibt es die Erweiterung CopyAllUrls für Firefox und Chrome, die die Links aller geöffneten Tabs ausgibt und einem so die mühevolle Arbeit erspart, dies einzeln per Hand zu erledigen.

Google Chrome-Erweiterung

Google Chrome-Erweiterung: Copy All Urls

Nach der Installation ist die Chrome-Erweiterung als Symbol (Regenschirm) eingebunden.

Google Chrome-Erweiterung: Copy All Urls (Copy)

Mit einem Klick werden die Links aller Tabs des jeweiligen Fensters in die Zwischenablage kopiert, wobei als Formatierungsoptionen sowohl reiner Text, als auch HTML, zur Verfügung stehen.

Mozilla Firefox Add-on

Mozilla Firefox Add-on: CopyAllURLs

Die Installation verläuft unter Firefox ähnlich wie unter Chrome.

Mozilla Firefox Add-on: CopyAllURLs (Copy)

Das Add-on wird über das Kontextmenü (Rechtsklick) aufgerufen, wodurch neben der Möglichkeit zum Kopieren, auch die Möglichkeit zum Einfügen der Links aus der Zwischenablage besteht. Auch hier kann man Formatierungsoptionen festlegen, welche jedoch durch den Einsatz von Variablen wesentlich umfangreicher sind und so ein eigenes Markup-Format ermöglichen.

Die Erweiterung lässt sich vielfältig einsetzen, da sie den Umgang mit Links erleichtert und einem viel Arbeit erspart. Einzig eine Einfügen-Funktion wie beim Firefox Add-on, wäre in der Chrome-Erweiterung noch wünschenswert.

Links

  • Kurz-URL

Kategorien Berichte, Browser, Chrome, Firefox, Mozilla, Open-Source Schlagwörter , , , , , ,

2 Kommentare

  1. Für den Internet Explorer kenne ich folgenden Workaround: Zuerst öffnet man die Internetoptionen und klickt dann auf den Button „Aktuelle Seite“ als Startseite. Anschließend sollten alle geöffneten Tabs als Startseite-Links zu sehen sein. Die Liste kann man sich dann kopieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.