Wechseln zu: Navigation, Inhalt, Suche

Permalink

0

Smartphone Fernwartung mit Webkey unter Android

Fernzugriff auf ein Smartphone zu haben hat viele Vorteile. Erst so ist es möglich, Android bequem vom Browser aus zu steuern und dabei eine ähnliche Oberfläche wie bei den üblichen Fernwartungs-Tools (UltraVNC) zur Verfügung zu haben. Mit Webkey for Android ist im Prinzip alles möglich: SMS schreiben, Apps öffnen, das Smartphone orten, Dateien herunterladen oder Screenshots erstellen.

Die App kann auf gerooteten Geräten über den Market installiert werden und läuft dann nach dem Einrichten und Starten als Service im Hintergrund. Die Oberfläche ist funktional und bietet alles Notwendige, auf Schnörkel wurde verzichtet.

Webkey for Android 1

Es besteht die Möglichkeit die aktuelle IP-Adresse des Smartphones automatisch bei DynDNS zu hinterlegen. Bei den meisten Netzbetreibern werden die eingehenden Verbindungen jedoch durch eine NAT blockiert. Daher bietet Webkey die Möglichkeit, eine Verbindung zu einem Server zu halten, der dann den Login über eine feste URL ermöglicht. Dies funktionierte in meinen Tests bisher zwar immer, die Geschwindigkeit der Verbindung war allerdings (selbst mit 3G) wenig zufriedenstellend.

Webkey for Android 2

Zum Anmelden wir die URL (aus dem Frontend) im Browser eingegeben und der Zugriff dann mit den angezeigten Zugangsdaten, die bei jedem Start neu generiert werden, autorisiert. Auf Wunsch kann in der Konfiguration auch ein neuer Benutzer mit festgelegtem Passwort angelegt werden. Die Hardware-Tasten können über Schaltflächen bedient werden und die meisten Funktionen sind selbsterklärend.

Webkey for Android 3

Über den integrierten Dateimanager AjaXplorer lassen sich die Dateien auf der SD-Karte gut verwalten. Die Ajax-Oberfläche bietet eine Vorschaufunktion und zeigt Metadaten an. Dateien können per Drag-and-Drop hochgeladen, kopiert und verschoben werden.

Webkey ist eine wirklich praktische App und daher ein Must-have für jeden Poweruser. Sie erspart einem viel Zeit und Mühe, wobei den Einsatzmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt sind. Vom simplen SMS-Schreiben bis hin zur Fernlöschung eines gestohlenen Smartphones ist alles denkbar.

Links

  • Kurz-URL

Kategorien Android, Berichte, Browser, Mobil, Smartphone Schlagwörter , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.