Wechseln zu: Navigation, Inhalt, Suche

Permalink

1

Einen beliebigen (Dropbox) Ordner als Ubuntu Desktop verwenden

Standardmäßig zeigt Ubuntu die Dateien aus dem Ordner Desktop im Homeverzeichnis des Benutzers auf dem Desktop an. Es ist aber auch möglich jeden anderen Ordner (z.B. aus einer Dropbox) als Desktop verwenden. Zusätzlich kann man noch den Pfad von allen anderen Ordnern ändern, die Ubuntu im Homeverzeichnis erstellt (Dokumente, Bilder, Musik). Dies funktioniert mit jeder Linux-Distribution, die Gnome als Fenstermanager verwendet.

Desktop: Dropbox

Um die Konfigurationsdatei user-dirs.dirs zu öffnen sucht man sie entweder mit Nautilus, wozu man allerdings erst mittels Strg+H die Versteckte Dateien anzeigen lassen muss, oder gibt folgendes in ein Terminal ein.

gedit: user-dirs

Um den Ordner, der als Desktop verwendet wird, zu ändern, muss man den Eintrag XDG_DESKTOP_DIR modifizieren. In diesem Fall zu $HOME/Dropbox.

Hinweis: Die Shell-Extension ~ kann dabei nicht verwendet werde, stattdessen bietet sich aber $HOME oder eine absolute Pfadangabe an.

Nach dem Abspeichern gibt man in ein Terminal folgendes ein, um Nautilus neu zu starten.

Sollten die Symbole danach nicht wie gewünscht angezeigt werden, hilft es, sich Ab- und wieder Anzumelden.

Dies kann sich als praktisch erweisen, um mit der Dropbox die Dateien auf dem Desktop zu synchronisieren und so auf dem gleichen Stand zu halten.

Links

  • Kurz-URL

Kategorien Desktop, Dropbox, HowTo, OS, Software, Ubuntu Schlagwörter , , , , , , , ,

1 Kommentar

  1. Genau das hatte ich neulich gesucht… Hab dann aber doch selbst im
    Internet gefunden, wie es geht. 😉 Trotzdem sehr hilfreicher
    Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.